Direkt zum Hauptbereich

Wohin mit aussortierten Büchern?

Es gibt sehr viele Möglichkeiten aussortierte Bücher loszuwerden. Der Weg zur Mülltonne sollte wirklich die allerletzte Option sein. Zum Beispiel wenn ein Buch extrem beschädigt ist. Ein Buch, das du selbst nicht mehr haben möchtest, kann immer noch jemand anderem eine große Freude bereiten.

Bücher gehören nicht in die Mülltonne

Verkauf an Privatpersonen

Beim Verkauf an Privatpersonen kann für gebrauchte Bücher der beste Preis erzielt werden. Vorausgesetzt die Bücher sind gefragt, zum Beispiel weil es Bestseller in einem guten Zustand sind.

Beispiele:
Im Gegensatz zu Ebay und Amazon wird beim Verkauf über Kleinanzeigenportale keine Provision fällig.

Verkauf an ein Ankaufsportal

Bei einer großen Menge an Büchern oder bei Büchern, für die nur eine geringe Nachfrage besteht, ist der Verkauf an ein Ankaufsportal eine gute Variante.

Beispiele:
Mit der App des Anbieters scannst du die ISBN des aussortierten Buches ein und erfährst direkt den voraussichtlichen Ankaufspreis. Hohe Preise erzielt man hier nicht. Schließlich machen die Anbieter Gewinn, indem sie die angekauften Bücher wieder verkaufen. Aber bei einer großen Menge an Büchern wird schnell eine akzeptable Summe daraus. Bei beiden Anbietern ist der Versand ab einem Ankaufswert von 10 Euro kostenfrei.

Pro-Tipp: Zwei Kartons richten, beide Apps installieren und den Ankaufspreis für jedes einzelne Buch vergleichen. Der Anbieter mit dem höheren Preisangebot bekommt dann den Zuschlag für das Buch. Auch wenn es hier manchmal nur um Cent-Differenzen geht. Kleinvieh macht auch Mist.

Verschenken

Beim Verschenken von Büchern sind der Vorstellungskraft keine Grenzen gesetzt.

Beispiele:

Ein neues Leben nach dem Aussortieren

Egal, wofür du dich letztendlich entscheidest, alles ist besser, als das Leben von aussortierten Büchern in der Mülltonne zu beenden.

Hat dir der Artikel gefallen?

Dann teile ihn doch mit deinen Freunden und/oder hinterlasse mir einen Kommentar!

Hi, ich bin Aljona alias Frau Lyoner. In diesem Blog berichte ich von meinen Strategien und Erfahrungen im Kampf gegen Gedankenchaos und Unordnung auf meinem Weg zu einem minimalistischen Leben.